A4: Opel erfasst Fußgänger auf der Autobahn – Tot

Grauenhafter Unfall auf der Autobahn 4 bei Dresden am späten Dienstagabend: Ein Mann ist in Höhe der Anschlussstelle Dresden-Neustadt über die Autobahn gelaufen.

Ein Opel erfasste gegen 22.30 Uhr den Mann und schleudert ihn durch die Luft. Der Körper des Menschen wurde regelrecht zerfetzt, der Mann ist offenbar sofort tot.

Der Opelfahrer erlitt einen Schock und musste medizinisch versorgt werden. Der Opel ist Schrott. Zwei Fahrspuren in Richtung Görlitz waren zeitweise gesperrt. Warum der Mann auf die Autobahn gelaufen war, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Quelle: News Audiovision