A4: Renault kracht gegen Transporter

Ein Schwerverletzter, Transporter mit Hänger kippt um.

Verhängnisvolle Kettenreaktion auf der Autobahn 4 in der Nähe des Dreiecks Nossen am Freitagabend: Ein unbekannter Pkw drängt gegen 21.00 Uhr offenbar einen in Richtung Dresden fahrenden Renault ab. Der Renault kracht daraufhin gegen einen Transporter, der einen Peugeot (Hundefänger) auf einem Anhänger geladen hat. Der Transporter stürzt um, der Hänger wird abgerissen, das aufgeladene Auto kippt ebenfalls um. Der 22-jährige Renault-Fahrer wird schwer verletzt und kommt ins Krankenhaus. Der Fahrer des polnischen Transporters kommt mit dem Schrecken davon. Die Richtungsfahrbahn Dresden ist zeitweise voll gesperrt, der Stau erreicht bis zu 10 Kilometer Länge.  

Verpassen Sie keine Nachricht mehr! Der SACHSEN FERNSEHEN Newsletter. Hier geht s zur Anmeldung.