A72: Alkoholisiert in die Leitplanke

Der Fahrer eines Hyundai wechselte am Dienstag von der Autobahn A 4 auf die A 72 in Richtung Hof.

Am Beginn der A 72 kam der Hyundai von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Im Seitengraben kam der PKW schließlich zum Stehen. Bei der Kollision mit der Leitplanke wurde der Auspuff abgerissen und auf die Fahrbahn geschleudert. Ein nachfolgender Audi fuhr über den Auspuff und wurde dabei beschädigt. Der Audi-Fahrer blieb unverletzt. Der Hyundai-Fahrer, der leichte Verletzungen erlitt, hatte 1,62 Promille intus. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Ob der Mann einen Führerschein besitzt, ist derzeit noch unklar. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.400 Euro.

++
Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar