A72 bei Chemnitz: Dreiercrash – Mehrere Verletzte

Der 37-jährige Fahrer eines Lkw mit Anhänger wechselte am Donnerstagmorgen auf der A72 Richtung Hof, etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Chemnitz-Rottluff, vom mittleren in den rechten Fahrstreifen.

Dabei kollidierte der Lkw mit einem im rechten Fahrstreifen fahrenden Ford (Fahrerin: 27). Durch den Anstoß schleuderte der Ford über die Richtungsfahrbahn nach links und kollidierte mit einem im linken Fahrstreifen fahrenden Mazda (Fahrer: 40). Der Mazda prallte nach dem Anstoß noch gegen die Mittelschutzplanke sowie rechte Schutzplanke.

Die Ford-Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Mazda-Fahrer sowie seine zwei Mitfahrer (w/39, m/13) erlitten leichte Verletzungen. Insgesamt entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.