A72 bei Plauen: VW überschlagen – Fahrer verletzt

Ein missglückter Überholvorgang hat am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn 72 bei Plauen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall geführt.

Wie die Polizei Zwickau auf Anfrage mitteilte, war ein VW gegen 13.30 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Leipzig unterwegs. In der Nähe der Anschlussstelle Plauen Süd hatte der Pkw-Fahrer mit dem Auto einen Lastzug überholt und war offenbar zu zeitig wieder nach rechts gefahren. Dabei kam es zur Kollision mit dem Lkw.

Anschließend geriet der VW ins Schleudern, kam von der Autobahn ab, überschlug sich und landete auf dem Dach. Der VW-Fahrer wurde zum Glück nur leicht verletzt, das Auto jedoch ist Schrott.

Die Autobahn war nicht gesperrt, es bildete sich jedoch ein Stau hinter der Unfallstelle. Nähere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

Quelle: News Audiovision