A72 bei Zwickau: Lastzug schießt in Graben

Härtensdorf: Der Unfall mit einem Lkw beschäftigt seit 5:30 Uhr die Beamten des Autobahnpolizeireviers Reichenbach.

Der Fahrer (38) eines Lkw Iveco war in Richtung Hof unterwegs. Etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Zwickau Ost kam er nach rechts ab, durchbrach die Leitplanke und rutschte einen Abhang hinab.

Der Fahrer konnte mit leichten Verletzungen seinen Lkw verlassen. Am 40 Tonner sowie am Hänger entstanden jedoch mit 170.000 Euro Totalschaden. Auch die 16 Tonnen Laminat sind unbrauchbar. Der Schaden hier beläuft sich auf 20.000 Euro.

Zur Bergung ist die Autobahn in Richtung Hof seit 10:45 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Hartenstein abgeleitet.

Fotos: Heiko Richter

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar