A72: Umgekippter Sattelzug sorgte für Verkehrsbehinderungen

A72/Weischlitz: Zu einem Unfall, bei dem ein 42-Jähriger verletzt wurde und ca. 55.000 Euro Sachschaden entstanden, kam es am Montag, gegen 1:30 Uhr zwischen der Anschlussstelle Pirk und der Landesgrenze zu Bayern, etwa einen Kilometer nach dem Parkplatz Großzöbern.

Ein Sattelzug, beladen mit Tiefkühlkost, kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab, geriet auf das Bankett und kippte in der Folge auf die Seite. Beim Unfall sind ca. 1.000 Liter Diesel ausgelaufen.

Der Sattelzug-Fahrer wurde in das Krankenhaus gebracht. Die Richtungsfahrbahn Hof musste bis kurz nach 7 Uhr wegen Bergungs- und Räumungsarbeiten gesperrt werden.