A9 gesperrt – Grasbrand am Flughafen

Leipzig - Die A9 musste am Sonntag aufgrund eines Grasbrandes gesperrt werden. Die Feuerwehr konnte den Brand am späten Nachmittag unter Kontrolle bringen.

 

Aufgrund eines Grasbrandes musste am Sonntagnachmittag die Autobahn 9 beidseitig gesperrt werden. In der Nähe des Flughafens Leipzig/Halle ging aus bislang ungeklärter Ursache ein Feld in Flammen auf. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und den schlechten Sichtverhältnissen auf der Autobahn, musste die Schnellstraße komplett gesperrt werden.

Einsatzkräfte aus mehreren Ortschaften waren vor Ort, um den Brand zu löschen. Laut der Schkeuditzer Feuerwehr sind die Löscharbeiten am späten Nachmittag noch im Gange, die Flammen seien allerdings unter Kontrolle.

© Sachsen Fernsehen