Aaron Riedel für DFB U16-Sichtungslehrgang nominiert

Chemnitz- Aaron Riedel vom Chemnitzer FC wurde vom Deutschen Fußball-Bund für den Sichtungslehrgang der U16-Juniorennationalmannschaft nominiert. 

Damit bekommt der Chemnitzer Fußballer die Chance, sich mit 23 weiteren Talenten vor dem DFB-Trainer Christian Wück zu beweisen. Bereits zu Beginn der Saisonvorbereitung rückte der 15-Jährige in das U17-Junioren-Bundesligateam auf. Bereits seit gestern findet der Sichtungslehrgang in der Sportschule Duisburg statt und dauert noch bis zum 21. Juli an.

© CFC