Ab 2013: Sporthalle in der Georg-Schumann-Straße wird saniert

Die schon lange ungenutzte Sporthalle in Leipzig-Möckern bekommt endlich wieder neues Leben eingehaucht. Im Frühjahr 2013 sollen die Arbeiten an dem maroden Gebäude beginnen. +++

Ehe das Bauvorhaben starten kann, muss aber zunächst die Vorlage des Verwaltungsausschusses im Mai diesen Jahres bewilligt werden. Seit Juni 2011 ist die Sporthalle geschlossen. Die Sanierung würde 1,348 Millionen Euro kosten. Ein Teil davon soll aus dem Bund-Länder-Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ kommen, den Rest soll die Stadt Leipzig finanzieren.

Mit der Komplettrenovierung der Sporthalle gibt die Stadt gleich zwei verfolgten Projekten neuen Input: einerseits der Revitalisierung der Georg-Schumann-Straße und andererseits der Verbesserung der Bildungs- und Freizeitangebote für die Leipziger Jugend.