Ab August: Bildungsticket Sachsen kommt

Sachsen- Ab August wird der ÖPNV für Schülerinnen und Schüler in Sachsen kostengünstiger und einheitlich. Mit dem so genannten Bildungsticket möchte der Freistaat neben der Mobilität auch die Freizeit- und Feriengestaltung der Jugendlichen fördern.

Ab dem 1. August führt der Freistaat in allen sächsischen Verkehrsbetrieben das Bildungsticket ein. Für 15 Euro im Monat können Schülerinnen und Schüler damit rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche den Bus- und Bahnverkehr des jeweiligen Verkehrsverbundes nutzen. Das Bildungsticket wird als Abo angeboten und gilt für 12 Monate. Man wolle damit nicht nur die Mobilität für den Weg zur Schule der Kinder und Jugendlichen verbessern, sondern auch deren Freizeit- und Feriengestaltung.

© Sachsen Fernsehen