Ab Freitag nimmt die Linie 6 wieder den normalen Linienweg

Die Straßenbahnlinie 6 kann ab Freitag, den 20. August, um etwa 4 Uhr wieder auf ihre gewohnte Strecke über die Blasewitzer und Gerokstraße zurückkehren. Ein Wasserrohrbruch hatte das Gleisbett beschädigt.+++

Die Straßenbahnlinie 6 kann ab Freitag, den 20.August, mit Betriebsbeginn um etwa 4 Uhr wieder auf ihre gewohnte Strecke über die Blasewitzer und Gerokstraße zurückkehren. Der Bus-Ersatzverkehr wird ab diesem Zeitpunkt  eingestellt.

Ein Wasserrohrbruch unter der Blasewitzer Straße in Höhe Lortzingstraße führte am Dienstagvormittag zur Einstellung des Straßenbahnverkehrs auf diesem Abschnitt. Auf etwa 10 Meter wurde das Gleis unterspült und das Gleisbett beschädigt. Die Linie 6 musste über Fetscherplatz und Hauptbahnhof umgeleitet werden. Ein Ersatzverkehr wurde eingerichtet.

Auch am morgigen Freitag werden noch Restarbeiten stattfinden, so dass die Umleitung für den Straßenverkehr zwischen Lortzingstraße und Maria-Cebotari-Straße vermutlich noch bis zum Freitagabend bestehen bleiben muss.

Quelle: Dresdner Verkehrsbetriebe AG

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar