„Ab in die Mitte! Die City-Offensive“ 2011 – 29 Beiträge eingereicht

Am 8. Innenstadtwettbewerb „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“ beteiligten sich in diesem Jahr Städte und Gemeinden aus Sachsen zum Thema „Stadt(Er)Leben“, darunter auch Leipzig. +++

Weitere Teilnehmer sind die Städte und Gemeinden Annaberg-Buchholz, Auerbach/Vogtl., Borna, Colditz, Dresden, Freiberg, Görlitz, Grimma, Hohnstein, Leisnig, Lugau, Meerane, Meißen, Mittweida, Mügeln, Mulda, Neustadt/Sa., Oederan, Pirna, Plauen, Radeberg, Riesa, Schwarzenberg , Stollberq, Strehla, Werdau, Zeithain und Zittau.

Insgesamt gingen 29 Beiträge zum Thema „Kreatives Stadt(Er)Leben“ ein. Die Ideenvielfalt zeigt, wie interessant Stadtgestaltung und Stadtentwicklung sein kann. Dank der Initiatoren und Sponsoren GALERIA Kaufhof, der Landesarbeitsgemeinschaft der sächsischen Industrie- und Handelskammern, der Sächsischen Volksbanken Raiffeisenbanken , der Edeka-Grundstücksgesellschaft Nordbayern-Sachsen-Thüringen sowie vielen weiteren Partnern stehen wieder Preisgelder in Höhe von 30.000, 20.000 und 10.000 Euro sowie Anerkennungs- und Sonderpreise in Aussicht.
 
Gefördert und begleitet wird die Initiative wesentlich vom Sächsischen Staatsministerium des Innern und dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie vom Sächsischen Städte- und Gemeindetag und vom Handelsverband Sachsen.Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgt am 10. Oktober 2011 im ehemaligen Hertie-Warenhaus in Görlitz.