Ab Montag gilt in Dresden der Ferienfahrplan bei Bahnen und Bussen

Ferienzeit ist Urlaubszeit aus diesem Grund kann während der sechs Ferienwochen das Angebot auf einigen Linien etwas reduziert werden. Kostenlose Ferienfahrpläne sind bei der DVB erhältlich. +++

In den Sommerferien sind wochentags vor allem im Berufsverkehr weniger Fahrgäste in Dresden unterwegs. Auch der typische Schülerverkehr ist praktisch kaum mehr vorhanden. Aus diesem Grund kann während der sechs Ferienwochen das Angebot auf einigen Linien etwas reduziert werden.

Die nachfragestärksten Linien 3, 4, 7, 9, 11, 61, 62 und 66 verkehren tagsüber weiterhin im 10-Minuten-Takt. Spezielle Ferienfahrpläne mit einem 15-Minuten-Takt erhalten die Straßenbahnlinien 1, 2, 6, 8, 10, 12 und 13 sowie die Buslinien 63, 64, 65, 75 und 94. Die Linien 78 und 87 fahren alle 30 Minuten. Die Fahrpläne aller übrigen Linien bleiben unverändert.

Der Ferienfahrplan gilt vom 28. Juni bis 8. August 2010 und hängt an den betreffenden Haltestellen aus. Genauere Informationen gibt es beim DVB-Service sowie über das Servicetelefon 8571011. Ab sofort ist auch ein gedrucktes Ferienfahrplanbuch kostenlos erhältlich. Im Internet unter www.dvb.de stehen alle Fahrpläne zum Herunterladen bereit.

Das geringere Verkehrsaufkommen gibt der DVB AG und ihren städtischen Partnern gleichzeitig Gelegenheit, notwendige Bauarbeiten zur Umgestaltung, Reparatur oder Unterhaltung von Gleis- bzw. Fahrleitungsanlagen zu einem günstigen Zeitpunkt einzuordnen. Das betrifft u. a. die Bauarbeiten am Trachenberger Platz (Linien 3, 64, 70, 76), auf der Fritz-Reuter-Straße (Linie 13) und der Warthaer Straße (Linien 1,12, 91 – 94). Dafür bietet das Verkehrsunternehmen an den Wochenenden zusätzliche Fahrten auf den Linien 7, 63 und 94 an. Das sind besonders in den Ferien gut genutzte Linien ins Grüne bzw. in die Freibäder.

Quelle: DVB AG
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!