Abbruch der Brücke Dresdner Platz beginnt

Die Bauarbeiten an der Brücke Dresdner Platz sind in eine neue Phase getreten.

Bei einem Vororttermin informierte heute der Leiter des Tiefbauamtes Bernd Gregorzyk über den Baufortschritt.

So wird der zweite, rund 120 Meter lange Abschnitt der Brücke abgerissen.

Interview: Bernd Gregorzyk – Leiter Tiefbauamt Chemnitz

Der Abriss soll Ende Januar abgeschlossen sein.

Möglich werden die Arbeiten durch die Verlegung eines speziellen Gleises für die Sachsenmagistrale und das neue elektronische Stellwerk der Bahn.

Interview: Bernd Gregorzyk – Leiter Tiefbauamt Chemnitz

Der 120 Meter lange und 20 Meter breite Brückenneubau schlägt mit rund 10 Millionen Euro zu Buche. Insgesamt werden rund 25 Millionen Euro investiert.

Die Kosten teilen sich Stadt, Land und Deutsche Bahn. Der Abschluss der gesamten Baumaßnahme ist für Ende 2013 vorgesehen.