Abend-Einsatz für Chemnitzer Feuerwehr

Polizei und Feuerwehr mussten am Mittwochabend in die Chemnitzer Ortsteile Adelsberg und Hilbersdorf ausrücken.

Gegen 18.30 Uhr war in der Wohnung eines Abrisshauses an der Rudolf-Liebold-Straße Müll in Brand geraten. Die Flammen griffen zwar auf das Gebäude über, konnten aber von der Feuerwehr gelöscht werden. Brandstiftung ist nicht auszuschließen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Gegen 19.00 Uhr geriet an der Zschopauer Straße eine Garage in Brand. Das Feuer breitete sich komplett aus. Die Ursache ist derzeit unklar. Die Feuerwehr brachte die Flammen nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Schaden beträgt rund 5.000 Euro.

Die Nachrichten auch online sehen: Mit der Drehscheibe Kompakt!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar