„Abenteuer Zukunft“ geht in zweite Runde

Plauen- Das Projekt „komm auf Tour“ startet in seine zweite Runde im Vogtlandkreis.

Das Projekt beginnt nächste Woche Montag und dauert bis Freitag an. Die ganze Woche werden sich fast 900 Jugendliche auf einem rund 500 Quadratmeter großen Erlebnisparcours ausprobieren. Dabei sollen sie ihre eigenen Stärken entdecken. Bereits Anfang des vergangen Jahr wurde das Projekt umgesetzt. „Komm auf Tour“ ist ein Angebot des Vogtlandkreises und der Agentur für Arbeit Plauen. Zudem wird das Angebot vom Sächsischen Staatsministerium für Kultur in Zusammenarbeit mit dem Büro für Kommunikation GmbH Sinus unterstützt.