Abfallgebühren steigen in Leipzig – Mülltrennung wird immer wichtiger!

Ab 2013 erhöht die Leipziger Stadtreinigung die Abfallgebühren bei größeren Behältern. Wer da Geld sparen will, der sollte dann spätestens seinen Müll sortieren – oder erst gar nicht so viel produzieren. +++

Denn bei der Mülltrennung gibt es Einiges zu beachten: Wenn Sie beim Einkaufen z.B. Verpackungsmaterialien mit grünem Punkt einpacken, haben Sie die Abfallentsorgung schon mitbezahlt. Landet diese Verpackung dann im Restmüll, bezahlen Sie die Entsorgung quasi doppelt.

Handlungsbedarf besteht auch beim Bio-Müll. In die braune Tonne gehören wirklich nur verrottbare Materialien – und auch da kann man trotz guten Willens einiges falsch machen. Müll ordentlich zu trennen kann sich übrigens richtig auszahlen. Wer in die jeweiligen Tonnen reinpackt, was auch reingehört, kann rund ein Drittel seines Hausmülls sparen.

LEIPZIG FERNSEHEN hat sich einmal unter den Leipzigern umgehört, ob oder wie sie bereits ihren Müll trennen und wo vielleicht noch Nachholbedarf besteht (im Video).