Abfalltonnen in Polizeirevier brannten

Auch bei der Polizei kann mal was schief gehen…

Am Sonnabendmittag kam es zu einem Brand auf dem Gelände des Polizeireviers Dresden-Blasewitz an der Loschwitzer Straße.

Mitarbeiter des Reviers hatten Verbrennungsrückstände in einer Abfalltonne
entsorgt, die leicht entzündliche Materialien (Papier, Pappe und
Verpackungsmaterial) enthielt.

Dabei übersahen sie Glutreste, die zunächst zum Brand einer Tonne führten.
Fünf weitere Tonnen und die Umzäunung aus Holz fingen ebenfalls Feuer.
Auch ein benachbartes Gebäude (Abstellraum) wurde durch Flammen und Hitze in Mitleidenschaft gezogen.

Menschen kamen nicht zu Schaden.
Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.
Die Kriminalpolizei ermittelt auch in diesem Fall.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar