Abora auf der „Boot 2007“

Das Schilfboot „Abora II“ kann im Moment auf der „Boot 2007“ in Düsseldorf bestaunt werden.

Der Chemnitzer Dominique Görlitz und weitere Forscher durchfuhren mit der Abora das östliche Mittelmeer und simulierten damit die Schifffahrt von vor mehr als 7.000 Jahren. Gleichzeitig bewießen sie, dass es mit dem prähistorischen Schilfboot bereits in der Steinzeit möglich war, quer und gegen den Wind zu segeln. 
Neben der Abora II gibt es natürlich auf der „Boot 2007“ noch vieles mehr zu sehen und auszuprobieren. Neben Hochseefischen kann sich der geneigte Wassersportler auch beim Wakeboarden ausprobieren – blaue Flecken inklusive.
Die „Boot 2007“ in Düsseldorf hat noch bis zum 28. Januar für die Besucher geöffnet.

Hier erfahren Sie das Chemnitz-Wetter für die kommenden Tage: Immer aktuell, immer fünf Tage im Voraus!