Abora II verlässt Chemnitz

Die Abora II wird nun doch ihren Heimathafen Chemnitz verlassen.

Nach Aussage von Dominique Görlitz kommt der Nachbau der Originalabora als Dauerleihgabe nach Rostock zur Hansesail. Der in der Ostseestadt beheimatet Verein hatte sich schon länger um das Schilfboot bemüht, erst im vergangenen Jahr wurde sie dort ausgestellt. Im Moment liegt die Abora II noch in einer Lagerhalle des ehemaligen Ascota-Betriebsgeländes. Ende Juli steht dann der Transport nach Rostock an.