Abriss an der Zwickauer Straße

In Chemnitz fällt eine weitere Industriebrache dem Abrissbagger zum Opfer.

Wie die FASA-AG mitteilt, laufen zur Zeit die Abrissarbeiten am ehemaligen Forschungszentrum der Fahrzeugindustrie. Der Gebäudekomplex an der Zwickauer Straße/ Ecke Marianne-Brandt-Straße war noch für die ehemalige DDR gedacht, wurde aber nie fertiggestellt. Seit 1990 ist der Komplex dem Verfall preisgegeben.

Eine Gebäudenachnutzung scheiterte, da bei der Außenhülle heute nicht mehr zulässige Baustoffe benutzt wurden. Gemeinsam mit der Stadt plant die FASA AG nun eine Revitalisierung des Areals, die auch durch Fördermittel unterstützt wird.

Zwischen der Fortführung des geplanten Grünzuges am Kappelbach und dem Stadtteil Kaßberg soll hier im kommenden Jahr ein Areal entstehen, das besonders attraktiv für eine Bebauung mit Gewerbe, Büros aber auch Einfamilienhäusern ist.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar