Abriss auf dem Sonnenberg

Die Umgestaltung des Sonnenberges in Chemnitz geht allmählich voran.

Zur Zeit laufen an der Zietenstraße Rückbaurabeiten der Sächsischen Wohnungsbaugenossenschaft. Nach deren Aussagen werden sowohl hier als auch an der Martinstraße Wohnblöcke vom Markt genommen. Die Rückbauarbeiten erfolgen zum einen aus Leerstandsgründen – fügen sich aber zum anderen auch in das geplante Stadtteilkonzept ein. Demnach soll durch Rückbau aber auch durch Sanierung die Wohnqualität auf dem Sonnenberg verbessert werden. Durch Fördermittel aus dem Projekt soziale Stadt könnten in nächster Zeit auf den Flächen Freizeit- oder Schulsportanlagen entstehen. Auch auf dem Sonnenberg-Boulevard wird kräftig saniert. Hier ist geplant die Plattenbaustruktur zu erhalten und das Wohnumfeld zu verschönern, um so den Sonnenberg für die Chemnitzer attraktiver zu gestalten.

Wissen was am Wochenende los ist – mit den Veranstaltungstipps von SACHSEN FERNSEHEN!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar