Abriss des T3-Komplexes

Der leerstehende Stadthallen-Komplex an der Brückenstraße soll nach neusten Plänen abgerissen und neuaufgebaut werden.

Dazu entschied sich gestern der Aufsichtrat in seiner Sitzung. Bisher bestand die Absicht, das T3 umzugestalten in eine üppige Wellness- und Freizeit-Oase. Wie es jedoch von Seiten der Stadthalle heißt, sprechen bautechnische Gründe gegen eine Sanierung und für einen kompletten Neubau. Der Projektentwickler des Wellness-Tempels soll dem Aufsichtsrat bis Februar kommenden Jahres endgültig ein schriftliches Kaufangebot für das T3 vorlegen.