Absage bei den Filmnächten

Chemnitz – Bei den Filmnächten Chemnitz wird heute Abend der Film „In Zeiten abnehmenden Lichts“ gezeigt.

 

Planmäßig sollte vor dem Start des Films ein Gespräch mit Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase und Regisseur Matti Geschonneck stattfinden. Die beiden mussten den Termin jedoch kurzfristig aus persönlichen Gründen absagen, versicherten aber, dass das Gespräch nachgeholt werde.

Der Kinofilm wird heute wie geplant auf der Leinwand zu sehen sein. Anstatt des geplanten Gesprächs wird es alternativ eine Grußbotschaft des Regisseurs Matti Geschonneck geben.

Der Vorhang wird sich heute Abend, pünktlich um 21.30 Uhr, heben. Einlass ist bereits ab 20 Uhr.