Abschlag in Markkleeberg

Leipzig – Im Leipziger Stadtteil Markkleeberg trafen sich am Wochenende Golfer um sich beim 2. Charity-Glof-Turnier des Haus Leben e.V. zu messen.

Abschlag in Markkleeberg. Profis und Amateure trafen sich zum 2. Charity-Golf-Turnier auf der Anlage des Golfclub am Markkleeberger See. Haus Leben e.V. veranstaltete das Turnier für einen guten Zweck.

„Das Haus Leben unterstützt Krebspatienten und deren Angehörige während einer Krebserkrankung und begleitet diese.“, beschreibt Michaela Bax stellv. Vorstandsvorsitzende des Haus Leben e.V.

Neben den Golfprofis versuchten sich auch die Radsportlerinnen des „Girls Team Leipzig“ am Golfschläger und war so auf ganz ungewohnten Wegen unterwegs. Da fühlten sich die Mädels auf den ausgestellten E-Bikes schon deutlich wohler.

„Es war eine tolle Herrausforderung, da wir diese Übung noch nie gemacht haben und alleine den Ball zu treffen ist schwer. Ein E-Bike ist eine tolle Unterstützung aber wir bleiben beim Sport ohne Motorisierung.“, berichtet Sandra Klotz des Girls Team Leipzig.

Mitglieder des Leipziger Opernchores begleiteten die abendliche Siegerehrung. Für das Haus Leben e.V. hat sich das 2. Charity-Golf-Turnier am Markkleeberger See auf jeden Fall gelohnt, denn mit 2.000 Euro der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Leipzig und über 4.000 Euro aus Startgebühren und Tombolaerlösen können künftig einige Projekte finanziert werden.