Abschluss für Buchsommer

„Lesen macht Spass!“, das wissen auch die Chemnitzer Schüler, die am Freitag bei der Abschlussparty zum Buchsommer im Tietz ihre Zertifikate erhalten haben.

Die Leseratten zwischen 11 und 16 Jahren haben dafür in den Ferien mindestens drei ausgesuchte Bücher gelesen.

Das Leseförderprojekt der Stadtbibliothek erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei den Kids. Dieses Jahr nahmen rund 480 Schülerinnen und Schüler teil, 130 mehr als 2011.

Interview Anja Schrön Lektorin – Kinderbibliothek

Die teilnehmenden Schüler können sich die erworbenen Leseleistungen im Deutschunterricht anrechnen lassen.