Abschlusskonzert in der Schloßkirche

Chemnitz- Am Sonntag findet in der Schloßkirche Chemnitz ein Abschlusskonzert statt. Das Motto lautet „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur – und MUSIK“.

Sabine und Siegfried Petri nehmen das diesjährige Motto am Tag des offenen Denkmals zum Anlass, markante Schnittstellen – eben Umbrüche – in der Musikgeschichte hörbar zu machen. So erklingt Musik aus dem Mittelalter, Barockmusik von Frescobaldi, Johann Sebastian Bach und seinem Sohn Johann Christian Bach, der Romantik und jazzinspirierte Musik. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Start ist um 17 Uhr.