Abschlussprüfungen in Schulen finden statt

Sachsen- Die Abschlussprüfungen werden auch in diesem Jahr an den Schulen stattfinden. Das wurde am Donnerstag während der Kultusministerkonferenz beschlossen. Das betrifft sowohl das Abitur als auch die mittlere Reife.

Außerdem entschied sich Sachsen dazu, die Schulen ab kommenden Montag wieder zu öffnen. Neu ist dabei, dass die Öffnung der Schulen nun nicht mehr von dem Inzidenzwert und der Bettenbelegung abhängig ist. Entscheidend ist nun das Infektionsgeschehen an den jeweiligen Einrichtungen. Weiterhin gilt der eingeschränkte Regelbetrieb in den fortführenden Schulen. Zudem müssen sich Schüler aller Jahrgänge sowie das Lehrpersonal und Mitarbeiter in den Schulen zwei mal in der Woche selbst testen. Entsprechende Tests sind bereits an den Großteil der Schulen geliefert worden. Ausstehende Tests sollen dieses Wochenende geliefert werden.