Abstand in Altchemnitz zu gering

Ein Verkehrsunfall ist am Donnerstagmorgen auf der Annaberger Straße mit einem Schaden von 12.000 Euro protokolliert worden.

Ein PKW Seat Leon und ein VW Golf befuhren gegen 6.45 Uhr die B 95 in stadtwärtiger Richtung. An der Ampel zur Auffahrt zum Südring musste die 49-jährige Seat-Fahrerin verkehrsbedingt anhalten. Die folgende Golf-Fahrerin konnte offenbar wegen eines zu geringen Sicherheitsabstandes nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Beim Aufprall wurde die Seat-Fahrerin und eine Insassin leicht verletzt. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt.