Abstimmung für Striezelmarktbaum endet am 30. September

Knapp 5000 Personen haben ihre Stimme schon abgegeben. Zur Wahl für den Striezelmarktbaum 2015 stehen drei Bäume. Abgestimmt werden kann auf der Internetseite der Landeshauptstadt Dresden. +++ 

Noch bis Ende September haben die Dresdnerinnen und Dresdner die Wahl: Sie dürfen bereits im dritten Jahr in Folge den Nadelbaum für den alljährlichen Dresdner Striezelmarkt wählen. Knapp 5000 Personen haben ihre Stimme schon abgegeben.

„Wir freuen uns über die gute Beteiligung bei der Abstimmung über den Striezelmarktbaum 2015 und hoffen, dass noch viele Dresdnerinnen und Dresdner bis zum 30. September ihren Favoriten wählen werden“, sagt Sigrid Förster, Abteilungsleiterin Kommunale Märkte im Amt für Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden. „Es stehen drei Bäume im Finale, die gleichermaßen für den Striezelmarkt geeignet sind, aber doch jeweils ihren eigenen Charakter haben.“

Zur Stimmabgabe haben die Dresdnerinnen und Dresdner zwei Möglichkeiten: Online unter www.dresden.de/striezelmarktbaum oder per Postkarte mit der Nummer ihres Favoriten unter dem Stichwort „Striezelmarktbaum 2015“ an die Landeshauptstadt Dresden, Amt für Wirtschaftsförderung, Abteilung Kommunale Märkte, Postfach 12 00 20, 01001 Dresden.
 
Den 581. Dresdner Striezelmarkt wird der Baum schmücken, der die meisten Stimmen erhält. Anfang Oktober wird der Sieger bekannt gegeben.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar