Abtransport der ABORA II

Die ABORA II verläßt ihren Heimathafen in Chemnitz.

Heute Nachmittag wurde der Nachbau der Originalabora auf einen Transporter verladen. Im Moment ist das Schilfboot bereits auf dem Weg nach Rostock. Dort soll es künftig als Dauerleihgabe bei der Hansesail präsentiert werden. Der in der Ostseestadt ansässige Verein hatte sich schon länger um die ABORA II bemüht, erst im vergangenen Jahr war sie dort ausgestellt worden. In Chemnitz war eine Unterbringung des Bootes aus finanziellen Gründen nicht möglich gewesen.