Acht Prozent der Leipziger haben Migrationshintergrund

Das Amt für Statistik und Wahlen und das Referat für Migration und Integration haben jetzt eine aktualisierte Neuauflage des Faltblatts „Migranten in Leipzig“ mit Daten aus dem Jahr 2010 veröffentlicht. +++

Es enthält wieder wesentliche Angaben zu Leipzigs Einwohnern mit Migrationshintergrund. Das Faltblatt ist kostenlos in allen Bürgerämtern sowie an der Informationstheke und im Referat für Migration und Integration im Neuen Rathaus erhältlich und kann auch unter www.leipzig.de/statistik heruntergeladen werden.

„Ich bin sehr froh, dass es unseren Statistikern auch in diesem Jahr gelungen ist, in einem aufwändigen Verfahren die statistischen Angaben über die Einwohner mit Migrationshintergrund in Leipzig zu aktualisieren“, betont der Integrationsbeauftragte der Stadt, Stojan Gugutschkow. „In der Stadtverwaltung, aber auch darüber hinaus werden diese Zahlen gebraucht, um die reale Präsenz der Migranten in der Stadt in den verschiedenen Lebensbereichen, bei Planungsprozessen und strategischen Überlegungen berücksichtigen zu können.“