Achtsamer Umgang mit Ressourcen der Welt

Chemnitz – Zum Thema „Bewusst leben“ startet die Volkshochschule am Mittwoch eine neue Kursreihe.

 

Mit der ersten Veranstaltung am 20. September zum Thema Carsharing startet die Volkshochschule Chemnitz am 20. September 2017 in eine semesterübergreifenden Reihe.
Pro Semester sollen drei Beispiele dazu anregen, einen bewussten Umgang mit Ressourcen in den Lebensalltag zu integrieren.

Modern mobil – Carsharing in Chemnitz
Beim Carsharing (car = Auto; to share = teilen) steht die Nachhaltigkeit im Vordergrund: Mehrere Personen teilen sich ein und dasselbe Auto, sparen dadurch Kosten, zum Beispiel für Versicherung und Reparaturen, und optimieren somit sogar die Auslastung des Autos.

Von 19 bis 21 Uhr wird das Prinzip Carsharing im TIETZ vorgestellt. Ein Vertreter des größten Anbieters in Mitteldeutschland, der in Chemnitz inzwischen mit 15 Stationen und vielen unterschiedlichen Fahrzeugklassen vertreten ist, beantwortet Fragen rund um Nutzung, Kosten und Vorteile dieser Art der modernen Mobilität. Der Kurs findet im Raum 4.07 statt.

Termin

Modern mobil – Carsharing in Chemnitz
Am Mittwoch, dem 20. September
19 bis 21 Uhr
im TIETZ, Kursraum 4.07

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Um Anmeldung unter 0371 488 4343 wird gebeten.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.vhs-chemnitz.de

(Quelle: VHS Chemnitz)