Achtung Enkeltrick: Schon wieder falsche Anrufer

Leipzig - Vermehrt warnte die Polizei in den letzten Wochen vor Anrufern, die sich als Familienangehörige oder Polizisten ausgeben und hohe Geldsummen fordern. Am Montag fiel ein 91-Jähriger auf einen unbekannten Anrufer herein und war bereit, eine fünfstellige Geldsumme von seinem Konto abzuheben. Die Bankangestellten konnten dies verhindern.

Der Enkeltrick hätte am Montagnachmittag beinahe bei einem 91-Jährigen aus Connewitz funktioniert. Sein vermeintlicher Enkel, ein Unbekannter, rief ihn an und forderte ihn auf, eine fünfstellige Geldsumme von seinem Konto abzuheben. Der Anrufer brauche dies für einen Hauskauf und würde das Geld später abholen. Bei der Bank angekommen, kam den Bankangestellten die hohe Summe und die Geschichte rundherum seltsam vor. Sie alarmierten die Polizei.

Schließlich kam heraus, dass der echte Enkel nicht nach Geld gefragt hatte. Daher wird nun wegen versuchten Betruges ermittelt - schon wieder.