Achtung Hundebesitzer! Gefährliche Wurststückchen in Dresden-Gorbitz ausgelegt

Am Montagmorgen meldete sich ein 27-Jähriger bei der Polizei und legte zwei Wurststücke auf den Tisch, die mit Nägeln versehen waren. Die gefährlichen Leckerlis sind an der Hetzdorfer Straße gefunden worden. +++

Offensichtlich sollten mit den Wurststückchen Hunde angelockt werden, um diese zu verletzten, wenn nicht schlimmeres. Ein derartiger Vorfall ist jedoch bislang nicht zur Anzeige gebracht worden.

Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und fragt:
Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden