Achtung: Schulanmeldung für 2022/2023 geht los

Dresden - Für alle Kinder, die zwischen dem 1. Juli 2015 und dem 30. Juni 2016 geboren sind, startet am 27.08.2022 mit der Einschulung ein neuer Lebensabschnitt. Denn die Schule beginnt für die Kids.

© Sachsen Fernsehen

Alle Eltern, die einen Schulanfänger zu Hause haben, werden deshalb aktuell vom Schulverwaltungsamt schriftlich an die bevorstehenden Schulanmeldetermine erinnert.
Denn am 23. und 28. September 2021 müssen Eltern ihre Kinder an einer Dresdner Grundschule anmelden.
Kinder, die ab Juli 2016 geboren wurden und eigentlich noch Vorschüler sind, können freiwillig für die Schule angemeldet werden.

Zur Anmeldung in den Schulen sind die Personalausweise der Sorgeberechtigten, die Geburtsurkunde oder die Abstammungsurkunde des Kindes sowie das Schreiben des Schulverwaltungsamtes (sofern vorhanden) mitzubringen. Bei Kindern, die eine kommunale Grundschule außerhalb des Schulbezirkes besuchen sollen, haben die Eltern die Möglichkeit, einen Ausnahmeantrag auf Einschulung außerhalb des maßgeblichen Schulbezirkes zu stellen.
Die Schulanmeldung ist aber keine Aufnahmebestätigung an der Grundschule. Über die Aufnahme entscheidet die Schulleitung.

© Sachsen Fernsehen

Die Termine für die gesetzlich vorgeschriebene Schulaufnahmeuntersuchung beim Gesundheitsamt bekommen die Eltern bei der Schulanmeldung.
Unter dem folgenden Link gibt es noch mehr Informationen: https://www.dresden.de/de/leben/schulen/faq/einschulung.php#?searchkey=Einschulung