Achtung Trickbetrug!

Die Trickbetrüger haben sich am Mittwoch im Stadtgebiet Dresden per Telefon bei ihren Opfern gemeldet. Sie haben Geld für Immobilienkäufe gefordert. +++

Gestern erhielten mindestens zwei Dresdner Seniorinnen Anrufe von Trickbetrügern. Die Anrufer gaben sich als Enkel der älteren Damen aus.

Im Verlauf der Telefonate baten sie um fünfstellige Summen für vermeintliche Immobilienkäufe. Die Dresdnerinnen ließen sich jedoch nicht „hinters Licht“ führen.

Eine beendete das Gespräch umgehend, die Zweite hielt bei ihren richtigen Verwandten Rücksprache. Beide informierten im Anschluss die Polizei. Ein finanzieller Schaden trat nicht ein.

Die Polizei weißt nochmals darauf hin: Legen Sie ein gesundes Misstrauen an den Tag! Geben Sie kein Geld in fremde Hände! Ziehen Sie im Zweifel Vertrauenspersonen hinzu und verständigen Sie die Polizei! (ml)

(Quelle: Polizei Dresden)

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar