Achtzehnjähriger attackiert

Ein junger Mann wurde Mittwoch Abend, gegen 20:00 Uhr, von zwei unbekannten männlichen Personen überfallen. Er lief laut Polizei gerade durch eine Parkanlage an der Rödel-/Antonienstraße in Leipzig-Schleußig, als beide auf ihn zukamen und angriffen.

Sie raubten ihm seine Gürteltasche samt Portmonee. Ihr Opfer erlitt bei der Auseinandersetzung eine Verletzung am Kopf, die in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden musste. Gegenüber den Polizeibeamten machte der 18-jährige Leipziger zu seinen Peinigern jedoch keine Aussagen. Die Ermittlungen dauern an.