„ADAC Ostdeutsche Autocross Masters“ in Frohburg

Der 3. Meisterschaftslauf zur diesjährigen „ADAC Ostdeutsche Autocross Masters“ fand am Wochenende in Frohburg auf der Rennstrecke am Kaplanberg statt.

Ins Rennen gingen 88 Fahrer, die in 13 verschieden Rennklassen um Meisterschaftspunkte kämpften.

Die teils spektakulären Abflüge einzelner Piloten gehörten ebenso zum Geschehen wie packende Positionskämpfe.

Alle Teilnehmer blieben unverletzt, lediglich Blech-, Motor- und Reifenschäden waren die Folge.

Als nächster Rennort steht Rötha am 10. und 11.7. im Veranstaltungskalender.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung