ADAC Sachsen rechnet mit vielen Staus

Sachsen- Der ADAC Sachsen rechnet am letzten Maiwochenende mit vielen Staus auf Sachsens Autobahnen, insbesondere im Großraum Dresden. Schon zu Pfingsten habe es an Baustellen auf sächsischen Autobahnen viele Staus gegeben, teilte der Pressesprecher des ADAC Sachsen am Dienstag mit.

Die Staugefahr sei besonders groß am Dreieck Nossen auf der A4 sowie am Dreieck Dresden-West auf der A17. Neben dem Dreieck Dresden-Nord könne es auch im Großraum Leipzig sowie an der Baustelle auf der A9 zwischen Leipzig-West und Großkugel zu Verzögerungen kommen.