ADAC warnt vor Stau-Chaos zu Weihnachten

Massive Beeinträchtigungen am Donnerstag

Dresden (dapd-lsc). Am Donnerstag kann es zu massiven Verkehrsbeeinträchtigungen auf Autobahnen und Zufahrtsstraßen in Sachsen kommen. Wie der ADAC am Montag in Dresden mitteilte, wird für diesen Tag mit einer großen Reisewelle von Berufspendlern und Urlaubern zum Weihnachtsfest gerechnet. Betroffen seien vor allem die Autobahnen 4, 9 und 72 in den Bereichen Schkeuditz, Chemnitz und Dresden-Nord. Außerdem erwartet der ADAC einen Ansturm auf die Einkaufscenter in den Großstädten und an den Autobahnen.

Erste Verkehrsbeeinträchtigungen sind bereits am Mittwochabend zu erwarten. An diesem Tag rollt die bundesweite Reisewelle an, wie der ADAC weiter mitteilte. Nach Sachsen kehrten vor allem jede Pendler zurück, die zum Ferienbeginn pünktlich zu Hause sein wollten. Zugleich warnte der Verband vor Staus wegen Baustellen. Für den Heiligen Abend am Freitag und die beiden Weihnachtsfeiertage sei hingegen mit freien Straßen zu rechnen.

dapd