Adelsberg: Auf Entdeckungstour…

… gemacht hatte sich vergangene Nacht ein kleiner Junge.

Gegen 0.20 Uhr war das Kleinkind einer Autofahrerin an der Zschopauer Straße in Höhe der Cervantesstraße aufgefallen. Nur mit einem Pullover und einer Windelhose bekleidet war der Steppke dort unterwegs. Die 37-Jährige informierte sofort die Polizei. Polizei-beamte und Ärzte bemühten sich vergeblich, den Namen des Kindes zu erfragen. Ausserdem wurden Familien in der Nähe des Fundortes befragt. Vier Stunden später meldete sich über Notruf eine 35-jährige Frau, die ihren 2 ½ jähriger Sohn vermisste. Er habe neben ihr im Bett geschlafen. Da die Wohnungstür nicht verschlossen war, war es dem Jungen gelungen, vorbei an seiner schlafenden Mutter das Haus zu einer nächtlichen Entdeckungstour zu verlassen.