ADFC Petition gegen Ausbau der Nürnberger Straße

Dresden – Die ADFC Petition gegen des Ausbau der Nürnberger Straße mobilisierte über 3.000 Unterstützer.

Der ADFC möchte den überbreiten Ausbau der Nürnberger Straße in der Dresdner Südvorstadt verhindern und hat dafür Unterschriften gesammelt.
Über 3000 Unterstützer unterschrieben die Petition des Clubs.
Nils Larsen, Vorstandsmitglied des ADFC, zeigte sich erfreut. Spätestens seit der Banner-Aktion in der vergangenen Woche hätte man allen die Ausmaße des geplanten Umbaus verdeutlicht. Viele Dresdner lehnen den Umbau ab. Dieses Votum sei ein klares Signal an die Stadtverwaltung, die Pläne 

© ADFC Dresden

für die Nürnberger Straße noch einmal zu überarbeiten. Nun sei es an Baubürgermeisterin Kühn, die Weichen für das Bauprojekt an der Nürnberger Straße anders zu stellen. Laut Larsen stelle niemand das Stadtbahnprojekt 2020 in Frage, jedoch solle dies nicht auf Kosten der Klimaschutzziele gehen, oder auf Kosten der Fuß- und Radwege.