Adventsnachmittag im Tierasyl steht bevor

Chemnitz- Am Samstag läd der Verein Tiere in Not Chemnitz zum Adventsnachmittag in die Johannes – Dick – Straße 3-5 ein.

Wie jedes Jahr steht auch wieder eine bunte Auswahl an Leckereien parat. Unter anderem Glühwein, Stollen oder Würstchen. Die Einnahmen vom kleinen Verkaufsbasar sollen dann wieder für die vierbeinigen Schützlinge verwendet werden.

Zusätzlich haben die Besucher die Chance Fragen rund ums Thema Tierschutz zu stellen, oder sich bereits für eins der Tiere zu entscheiden.

Neben ihrem offiziellen Wunschzettel, auf dem Dinge stehen die das Tierheim dringend benötigt, freut sich das Tierheim auch über jegliche Geldspenden, da diese ganz individuell und vor allem für die regelmäßig anfallenden Kosten eingesetzt werden können.

Wer am Samstag zwischen 14 und 17 Uhr keine Zeit hat, das Tierasyl zu besuchen, dennoch gern helfen möchte, kann auch jederzeit von Zuhause spenden.

Der Tiere in Not Chemnitz  e.V. ist für jede Hilfe dankbar.

 

Spendenkonto:
Kontoverbindung

IBAN: DE45 870 50000 3510 0018 41

BIC: CHEKDE81XXX

Sparkasse Chemnitz

Spenden mit Paypal:
kontakt@tierasyl-chemnitz.de