Adventswochenende beginnt mit tödlichem Unfall

Dresden - Auf der A4 kam es am Samstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Citroëns verstarb noch an der Unfallstelle.

© Roland Halkasch

Gegen 6.30 Uhr war der Fahrer eines PKW Citroën Saxo war zwischen dem Autobahndreieck Nossen und der Anschlussstelle Wilsdruff unterwegs. Vermutlich war der Citroënfahrer in Folge eines Verkehrsunfall mit seinem Fahrzeug auf der Fahrbahn liegengeblieben. Ein nachfolgend fahrender Volvo erfasste den Citroënfahrer und den Kleinwagen. Der Citroënfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Volvo zog sich Verletzungen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Autobahn war in Richtung Dresden gesperrt. Später wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau.

© Roland Halkasch
© Roland Halkasch
© Roland Halkasch