Ältester Kindergarten Leipzigs feiert Jubiläum

Leipzig - Die älteste Kita Leipzigs wird 100 Jahre alt. Am 30. Dezember feiert die Kindertagesstätte "Henriette Goldschmidt ihr 100. Gründungsjubiläum.

Schon im voraus haben sich die Kinder über dieses Ereignis Gedanken gemacht und über das ganze Jahr hinweg vielfältige Aktionen - ganz im Zeichen der 100 gestaltet.
Für die Leiterin der Kindertagesstätte, Gabriela Schlenkrich, ist das ein ganz besonderes Ereignis.

Highlight des Tages war die Übergabe und die Einweihung eines neuen Bauwagens von der LEIPZIGSTIFTUNG an die Kinder.
Dieses Jubiläum, soll nicht das einzige bleiben, denn in den nächsten Jahren sind noch weitere Kitas geplant, um das Ziel für 2019 zu erreichen.

Dieses besagt dass jedes Kind einen Kita- Platz erhalten soll. Oberbürgermeister Burkhard Jung blickt diesem Ziel optimistisch entgegen.

Für das nächste Jahr sind noch zehn neue Kitas geplant, dies entspricht bis zu 1600 neue Kindergartenplätze.
Henriette Goldschmidt war eine deutsche Frauenrechtlerin und Sozialpädagogin, die 1872 mit einer Ausbildungsstätte für Kindergärtnerinnen zur Verbreitung der Pädagogik beitrug.