Änderungen bei Chemnitzer Boxturnier

Auch in diesem Jahr können sich die Boxsportfans auf ein internationales Turnier in Chemnitz freuen.

Trotz der finanziellen Probleme in den vergangenen Jahren einigten sich die Verantwortlichen am Dienstagabend auf die Fortführung der Veranstaltung.

Ausschlaggebend dafür waren mehrere Gründe.

Interview: Olaf Leib – Stützpunkttrainer Chemnitz

Aufgrund dessen bleibt auch die Struktur des Städtepartnerturniers erhalten. Dennoch wird es notgedrungen einige Änderungen bei der 21. Auflage geben.

Interview: Olaf Leib – Stützpunkttrainer Chemnitz

In diesem Jahr, so Leib weiter, sollen in den zwölf Gewichtsklassen pro Team maximal sechs Boxer an den Start gehen dürfen.

Austragungstermin für das Boxevent ist vom 15. bis 17. Juni in der Chemnitzer Schloßteichhalle.