Aengevelt Immobilien feiert 100. Geburtstag in Dresden

Die Auswirkungen der Finanzkrise haben auch dem Immobiliengeschäft schwer zugesetzt. Umso positiver ist das 100. Jubiläum des auch in Dresden vertretenen Unternehmens Aengevelt, welches jetzt im Kurländer Palais gefeiert wurde. +++

Optimismus ist Pflicht im Immobiliengeschäft. Den hat Dr. Wulff Aengevelt trotz herber Rückschläge in den letzten zwei Jahren nie verloren – immerhin hat die von Großvater Leo gegründete Firma gerade 100 Jahre überstanden – da gabs nicht immer eitel Sonnenschein.

Im Kurländer Palais wurde ausgiebig Geburtstag gefeiert – gemeinsam mit 150 Gästen und umgeben von Stadtansichten aus den sechs Unternehmensstandorten – aus der Sicht des Künstlerehepaares Brigitte Seeling-Fassbender und Hartmut Seeling. Gerade zu Dresden hat Wulff Aengevelt, der mit seinem Bruder Lutz das Unternehmen leitet – eine ganz besondere Beziehung, immerhin haben sich seine Eltern hier kennengelernt. 

Das Unternehmen Aengevelt engagiert sich auch  für Wissenschaft und Kultur – so für das Sächsische Landesgymnasium für Musik. Auch für die nächsten 100 Jahre blicken die Aengevelts optimistisch in die Zukunft – mit ihren 5 Kindern steht die nächste Generation bereits in den Startlöchern.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!