Ärger bei MZ-Team

Ralf Waldmann ist aus dem sächsischen Motorradteam MZ ausgestiegen.

Grund seien Differenzen mit Geschäftsführer Martin Wimmer. Laut Wimmer hat sich Waldmann schädigend gegenüber dem Team verhalten.

In einem Interview hatte der zwanzigfache Grand-Prix-Sieger gesagt, dass er sich mit Wimmer überworfen hat. Nun wackelt aber auch die Finanzierung des MZ-Teams – deswegen gibt es am Mittwochabend eine Gesellschafter-Versammlung.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar